SCHWEIGEN

WerktitelSCHWEIGEN
Entstehungsjahr2010 - 2010
Künstler
Größe
    7.40 x 0.85 m
Material/Technik
    Neon
Kooperation/Produktionsbeteiligung/Forschung
    Stadt Lippstadt
Eigentümern/a
Medium/Werkform
Lichtquelle
Lichtoptische Faktoren
Wahrnehmung
Werkhistorie
2010AusstellungenLippstadtLink



In Neon-Versalien sind die Worte „Schwimmen" und „Fliegen" an die Brücke montiert. Die Worte werden unabhängig voneinander ein- und ausgeblendet, so dass verschiedene Zustände der Überlagerung entstehen. Bei der Überlagerung wird ein dritter Schriftzug sichtbar: „Schweigen". Aus der Profanität der beiden „realen" Worte entsteht ein Geheimnis, ein Sehnsuchtsbegriff. Die Wasseroberfläche verdoppelt die Worte, lässt sie in Spiegelschrift auf dem Wasser widerscheinen.

https://www.hellweg-ein-lichtweg.de/lippstadt/kuenstler-fotos/217-gunda-foerster.html (16.05.2019)

Konzeption/Themen
Besondere Merkmale Kunstwerk