Gunda Förster

ZuordnungKünstler_in
Frau
Verbundene Person(en)
URLsWebsite Künstler_innen
Wikipedia


Auszeichnungen
Preis2018Messe FrankfurtFrankfurt, DeutschlandCURTAIN
Preis2009Projections and Light Based Public ArtVancouver, Kanada
Preis2005LUX.US LichtkunstpreisStadtwerke LüdenscheidLüdenscheid, Deutschland
Preis2003H. W. & J. Hector KunstpreisKunsthalle MannheimMannheim, Deutschland
Preis1996Deutscher KunstpreisKunstmuseum BonnBonn, Deutschland


Ausstellungen
Kunst im öffentlichen Raum2019KONTURENZeche Schlägel & EisenHerten, Deutschland
Gruppenausstellung2014SCHEINWERFER – Lichtkunst in Deutschland im 21. JahrhundertKunstmuseum CelleCelle, Deutschland
Einzelausstellung2013figuratif – konkretKunstraum des Deutschen BundestagesBerlin, Deutschland
Gruppenausstellung2012IlluminatedQUADDerby, England
Kunst im öffentlichen Raum2012TUNNELDeutscher BundestagWilhelmstraße 65, Berlin, Deutschland
Kunst im öffentlichen Raum2010ICE LIGHTCity HallVancouver, Kanada
Kunst im öffentlichen Raum2010SCHWEIGENSCHWEIGENLippstadt, Deutschland
Kunst im öffentlichen Raum2007BLUECommunauté d’AgglomérationNice Cote d’Azur, FrankreichArbeit an 2 Brücken, Nice art project: SNCF bridges
Einzelausstellung2005Gallery 21+YoTokyo, Japan
Einzelausstellung2002PhotographsframeworkBerlin, Deutschland
Einzelausstellung2001»Wo immer ich nicht bin, ist der Ort, wo ich selbst bin.«Kunstverein HannoverHannover, Deutschland
Gruppenausstellung2001Lichtmarken 2001Pasinger FabrikMünchen, Deutschland
Gruppenausstellung1999After the WallModerna MuseetStockholm, Schweden
Einzelausstellung1998ContradictionKunstverein LeipzigLeipzig, Deutschland
Gruppenausstellung1996Deutscher KunstpreisKunstmuseum BonnBonn, Deutschland


Bibliograpie
Monographisch2017Kerber, ChristofMENTAGRAMM II: Bühnenbild, KD-L47, Intervention und NeoprojektionAlexander Nickl Gunda Förster978-3735603920Bielefeld, Deutschland 
Monographisch2004Hatje Cantz VerlagGunda Förster978-3775714969Berlin, Stuttgart Rolf Lauter, Kunsthalle Mannheim
Monographisch2015Prestel VerlagKunst im Deutschen Bundestag: Jakob-Kaiser-Haus und Wilhelmstraße 65978-3791350325München Andreas Kaernbach, Manfred Schneckenburger, Evelyn Weiss
Monographisch2001Vice VersaNoiseGunda Förster978-3932809194Berlin 


Forschung & Lehre
Professur2007 - 2009GastprofessurLeibniz Universität HannoverHannover, Deutschland
Professur2015Professur Kunst im Kontext von Architektur und DesignHochschule WismarWismar Deutschland


2015
Picture

Forschung und Lehre

Wisamr, Deutschland
Professur Kunst im Kontext von Architektur und Design, Hochschule Wismar

2015
2007 - 2009
Picture

Forschung und Lehre

Hannover, Deutschland
Gastprofessur Leibniz Universität Hannover

2007 - 2009
2003
Picture

Auszeichnungen

Mannheim, Deutschland
H. W. & J. Hector, Kunstalle Mannheim

2003
1997
Picture

Ausbildung

Berlin, Deutschland
Meisterschülerin von Lother Baumgarten

1997
1991 - 1996
Picture

Ausbildung

Berlin, Deutschland
Studium an der Hochschule der Künste, Berlin bei Bernd Koberling und Lothar Baumgarten

1991 - 1996
1967
Picture

Geboren

Berlin, Deutschland

1967
--
Picture

Arbeitsorte / Ateliers

Berlin, Deutschland

Gunda Förster, erste Preisträgerin des H. W. & J. Hector Kunstpreises der Kunsthalle Mannheim, arbeitet in ihren Installationen mit reinem Licht: mit Farbe und Licht in der Form des Videos sowie mit Licht und Bildern in einer Form malerischer Fotografie. Bei ihren Installationen betreten die Betrachter Räume, in denen sie Kompositionen aus Licht und Ton ausgesetzt sind, die als Grenzerfahrungen der Sinne, ja fast als physische Gewalt erlebt werden. Die Grenzen der Erkennbarkeit lotet Förster in ihren bearbeiteten Fotografien aus, die von einem laufenden Fernsehbild abfotografiert werden und an Röntgenaufnahmen aus dem Inneren des Körpers erinnern. In ihren Videos arbeitet sie mit unterschiedlichen Bereichen der Alltagswahrnehmungen; die neuesten Arbeiten beschäftigen sich mit fremdartigen Reanimationen von vorher aus dem bewegten filmischen Kontext gelösten Bildern.

https://www.hatjecantz.de/gunda-foerster-1460-0.html?article_id=1460&clang=0 (16.05.2019)

Besondere MerkmaleLight Projection
Media Art / Elektronische Medien
Weitere
SCHWEIGEN photo SCHWEIGEN 2010 Gunda Förster 
TUNNEL # 2 photo TUNNEL # 2 2012 Gunda Förster