Über LIFAresearch

 

LIFA (Light in Fine Arts) versteht sich als Netzwerk kooperierender Institutionen, Kunstwissenschaftler*innen, Künstler*innen, Kurator*innen und anderen, die das Medium Licht in der Kunst untersuchen, diskutieren, bearbeiten und weiterentwickeln. Im Rahmen der LIFA-Kolloquien laden wechselnde Kooperationspartner alljährlich zu mehrtägigen, themenspezifischen Vorträgen und Diskussionsrunden über ›Licht in der Kunst‹ ein. Aus dieser Initiative ist LIFAresearch entstanden – eine online-Datenbank, die internationale Positionen, von Pionier*innen der Lichtkunst bis zu zeitgenössischen Künstler*innen und ihre Werke, nach wissenschaftlichen Standards erfasst und auf einer digitalen Plattform zur Verfügung stellt.

Die Auswahl der Positionen wird von der LIFAresearch-Redaktion kuratiert, um den Fokus auf das Medium Licht in der Kunst zu garantieren, und ständig erweitert. Entscheidend sind qualitative Kriterien wie:

1. Die Verwendung und der Anteil von Licht als Material und Medium im Gesamtwerk muss zentral sein.

2. Die Beschäftigung mit Licht muss als anhaltende Fragestellung im Werk des*der Künstler*in oder der Künstlergruppe erkennbar sein.

3. Entscheidend für die Aufnahme in das LIFA-Archiv ist die Frage, wie stringent die künstlerische Fragestellung, wie innovativ der Ansatz und wie nachhaltig die Wirkung der Arbeiten in der Fachwelt ist.

Die Datenbank steht im Rahmen der urheberrechtlichen Bestimmungen Privatpersonen, aber ebenso allen Kooperationspartnern für Lehre, Forschung und Recherche zur Verfügung. Das Bildmaterial wird zunächst verpixelt dargestellt und kann nur über eine kostenlose Registrierung eingesehen werden. Um die Angaben zu den Künstler*innen, vor allem aber zu den erfassten Werken so genau wie möglich zu dokumentieren, sind wir auf Mithilfe angewiesen. Verlässliche Angaben ermöglichen es uns, noch qualifiziertere Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns daher über jedes Kunstwerk, das hier eingereicht wird und über jeden direkten Kontakt.

LIFA Handbuch für Redakteure als PDF-Download

Account einrichten Kunstwerk einreichen