Erleuchung

WerktitelErleuchung
Entstehungsjahr2015
Künstler
Größe
    raumbezogen
Material/Technik
    Lampen, Auswertungsgerät, Elektroden, fluoreszierendes Licht
Kooperation/Produktionsbeteiligung/Forschungn/a
Eigentümer
    Dirk Vollenbroich
Medium/Werkform
Lichtquelle
Lichtoptische Faktoren
Wahrnehmung

Die Gehirnströme verschiedener Bewusstseinszustände des Besuchers werden mit einem Headset ausgelesen. Durch die Kopplung an ein Live-Monitoring steuert dieses Neurofeedback die farbigen Raumilluminationen, welche die jeweils aktuelle Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstufe anzeigen. Sobald der Besucher eine hohe (= meditative) Hirnstromfrequenz erreicht, aktiviert er dadurch eine UV-Ausleuchtung, die eine großflächige, fluoreszierende Abbildung des Universums sichtbar macht.

http://www.dirkvollenbroich.com/ger/lichtkinetik/ERLEUCHTUNG.htm http://www.dirkvollenbroich.com/ger/lichtkinetik/ERLEUCHTUNG.htm (20. 5. 2020)

Die Rauminstallation „Erleuchtung“ hat der deutsche Lichtkünstler Dirk Vollenbroich in einem Keller der ehemaligen Bierbrauerei aufgebaut. Die acht Lichtquellen werden einzig mit dem Bewusstsein eines Menschen gesteuert. Elektrische Impulse übersetzen ausgewählte Hirnfrequenzen und geben diese an ein Auswertungsgerät weiter. Die gemessenen Bewusstseinszustände lassen die Lampen je nach An- oder Entspannung Gelb, Rot, Grün, Blau oder Ultraviolett leuchten. Wer sich voll und ganz hingeben kann, wird plötzlich mit hell leuchtenden Sternen belohnt.

http://farben41.rssing.com/chan-13345617/all_p4.html (20. 5. 2020)

Konzeption/Themen
Besondere Merkmale Kunstwerkn/a