Energetische Konstruktionen

WerktitelEnergetische Konstruktionen
Entstehungsjahr2018
Künstler
Größe
    raumbezogen
Material/Technik
    2 Weißlichtlaserprojektoren je 7 W, mehrere Diodenlaser, 2 Hazer, mehrere Umlenkspiegel, Stablinsen
Kooperation/Produktionsbeteiligung/Forschung
    Laserinstallationen in den unterirdischen Gängen der Kaiserthermen von Trier
Eigentümer
    Rainer Plum
Medium/Werkform
Lichtquelle
Lichtoptische Faktoren
Wahrnehmungn/a

Die Materialität des realen Raumes wird durch die Bewegung und die Immaterialität des Laserlichtes in Frage gestellt und die festgefügten Raumteile beginnen zu schwingen. Sie werden in eine neue Lebendigkeit überführt und das Werk ist ständig dem Wandel von auflösen und erscheinen unterworfen. Zwar benutzt das Licht die Materialität als Träger, jedoch baut es sich seinen eigenen neuen Raum. Das Laserlicht verwandelt sowohl die Skulptur wie auch die Architektur und überführt beide in einen Zustand des Schwebens. Mit Hilfe des Elementes Laserlicht versuche ich eine räumliche Konstellation zu verwirklichen, die den Raum rhythmisch strukturiert und den Zwischenraum, die Leere bzw. die Dunkelheit, als Kraftfeld erlebbar werden lässt. Das Sehen wird zur Schau einer unbegrenzten energie- und lichthaften Beziehung. Meine Vision ist, energiegeladene ZeitRäume zu verwirklichen, in der Vergangenheit und Zukunft gegenwärtig koinzidieren, unaufhörlich auf dem Weg, der neue ZeitRäume erschließt. Rainer Plum

https://www.artplace.de/plum/index_01.html (14. 05. 2019)

Konzeption/Themen
Besondere Merkmale Kunstwerk