Adolf Luther

ZuordnungMann
Verbundene Person(en) Heinz Mack
Otto Piene
URLsWebsite Künstler_innen Adolf-Luther-Stiftung
Dokumentation Adolf Luther -- Galerie Holtmann bei der Art Köln 2013
Wikipedia


Auszeichnungen
Ehrung1990Ehren­bürger der Stadt KrefeldStadt KrefeldKrefeld, Deutschland
Ehrung1989Verdienst­orden des Landes Nord­rhein-West­falenLand Nordreihn-WestfalenDeutschland
Preis1982Thorn-Prikker-Kunst­preisKrefeld, Deutschland


Ausstellungen
Retrospektive2014ZEROGuggen­heim MuseumNew York, USA
Gruppenausstellung2013DynamoGrand PalaisParis, Frankreich
Retrospektive2012100 Jahre Adolf Luther – Chambre de la LumièrePrivatsammlungenKrefeld, Deutschland
Projekt1979Mond­pro­jektPulver­turm Olden­burgOldenburg, DeutschlandMond­pro­jekt – Festival 2000. Dieser Entwurf (von 1976) sieht vor, inter­stel­lares, kosmi­sches Licht in der Nacht zur Jahr­tau­send­wende von einem Satel­liten aufzu­fangen und auf die Nacht­seite des Mondes zu proji­zieren.
Einzelausstellung1969Luther 1958 – 69Städ­ti­sches Museum Schloss Mors­broichLeverkusen, Deutschland
Gruppenausstellung1964ZEROInsti­tute of Contem­porary ArtPhil­adel­phia, USA
Einzelausstellung1960Krefelder Kaiser-Wilhelm-Museum/ Londoner Drian GalleryKrefeld, Deutschland/ London, England


Sammlungen
Städel­garten Frank­furt am MainFrankfurt am Main, DeutschlandWand­linsen, 1986/​2013
Bundes­kanz­leramt, BonnBonnSphä­ri­sches Objekt


Bibliograpie
Gruppenkatalog2015KönigZERO9783863356965; 3863356969Köln Pörschmann, Dirk; Schavemaker, MagrietDie inter­na­tio­nale Kunst­be­we­gung der 50er und 60er Jahre, Martin-Gropius-Bau, Berlin, 21.März – 8. Juni 2015 Körperschaft: ZERO Foundation ; Stedelijk Museum Amsterdam ; Martin-Gropius-Bau:Berlin ; ZERO:Künstlervereinigung
Monographisch2014Pagina Verlag GmbHAdolf Luther, Eine unge­wöhn­liche Künst­ler­kar­riere | A Remar­kable Career as an ArtistMagdalena Broska9783944146232Goch, Krefeld Silberne Reihe/ Adolf-Luther-Stiftung
Gruppenkatalog2014Guggenheim Museum Publications,U.S.ZERO: Count­down to Tomorrow, 1950s–60sValerie L. Hillings , Daniel Birnbaum, Margriet Schavemaker9780892075140New York Solomon Guggen­heim Museumorganisiert von Valerie Hillings/ Edouard Derom
Monographisch2007Adolf Luther – The Fasci­na­tion of LightAthen Museum Hera­kleidonText­bei­trag von Magdalena Broska
Gruppenkatalog2006Hatje Cantz VerlagZero – Inter­na­tio­nale Künstler-Avant­garde der 50er/​60er Jahre3775717471Düsseldorf museum kunst palast
Gruppenkatalog2006Hatje Cantz VerlagLicht­kunst aus Kunst­licht9783775717748Karlsruhe Peter Weibel, Gregor Jansen, ZKM | Museum für neue Kunst Karls­ruhe
Gruppenkatalog2002DuMont-Lite­ratur, Kunst-VerlagKunst aus Deutsch­land seit 1945Karin Thomas3832171797Köln 
Monographisch2000Adolf Luther, Flaschen­zer­schlagen, 1961392653091X 9783926530912Krefeld Magdalena Broska, Julian HeynenKaiser Wilhelm Museum, Krefeld
Gruppenkatalog1998Wienand VerlagLicht und Raum: elektrisches Licht in der Kunst des 20. JahrhundertsMichael Schwarz387909604X 9783879096046Köln mit Texten von Carsten Ahrens, Gerhard Auer, Dietmar Elger, Wolf­gang Schi­vel­busch, Norbert M. Schmitz, Michael Schwarz und Hannah Weiter­meier
Monographisch1993Krefeld : Adolf-Luther-StiftungAdolf Luther und seine Samm­lung. Eine Kunst außer­halb des Bildes…Magdalena Broska; Beate Ermacora; A S Wünkhaus3980332101 9783980332101Ostfildern 
Monographisch1987Bremen : KunsthalleAdolf Luther, Licht + Materie, Retro­spek­tive aus Anlaß des 75. Geburts­tagesOCLC-Nummer:74835039Bremen Kunst­halle Bremenmit Text­bei­trägen von Hugo Borger, Magdalena Broska, Bern­hard Decker, Max Imdahl, Dieter Honisch, John Matheson und Sieg­fried Salz­mann
Monographisch1977Krefeld : Kaiser Wilhelm MuseumAdolf Luther, Licht+Materie-Arbeiten von 1958 bis heuteOCLC-Nummer: 902047006Krefeld Gerhard Storck, Museum Haus LangeDie Bilder im Raum, Adolf Luthers Unter­su­chungen für ein neues Wirk­lich­keits­bild


Forschung & Lehre
Professur1979 - 1990Land Nord­rhein-West­falenDeutschland


1989
Picture

Forschung und Lehre

Krefeld, Deutschland
Gründung der Adolf-Luther-Stiftung

1989
- 1990
Picture

Gestorben

Krefeld, Deutschland

- 1990
- 1982
Picture

Auszeichnungen

Krefeld, Deutschland
Thorn-Prikker-Kunst­preis

- 1982
- 1989
Picture

Auszeichnungen

, Deutschland
Verdienst­orden des Landes Nord­rhein-West­falen

- 1989
- 1979
Picture

Forschung und Lehre

, Deutschland
Verlei­hung des Profes­so­ren­ti­tels durch das Land Nord­rhein-West­falen

- 1979
- 1967
Picture

Arbeitsorte / Ateliers

Düsseldorf, Deutschland
Aufgabe des Richterberufs zugunsten der Kunst

- 1967
- 1943
Picture

Forschung und Lehre

Bonn, Deutschland
Promo­tion zum Dr. jur.

- 1943
- 1912
Picture

Geboren

Krefeld-Uerdingen, Deutschland

- 1912

Das Licht als eine Wirk­lich­keit dieser Welt sichtbar, gera­dezu physisch erlebbar zu machen, war das große Thema seiner Kunst. Für Adolf Luther bedeu­tete das Licht eine unge­heure Realität; er ging von einer imma­te­ri­ellen, unsicht­baren Licht­wirk­lich­keit aus, die er in Pola­rität zur mate­ri­ellen Welt sah. Die Lichtschleusen (1962), Optogone und Hohlspiegelobjekte (seit 1964), Sphärische Hohlspiegelobjekte (seit 1969), das Mondprojekt und Instal­la­tionen Fokussierender RaumLaser-Raum (1970), das Mondprojekt (1976) und  die großen Archi­tektur-Integrationen seit den 70er Jahren bezeichnen die einzelnen Werk­phasen der Licht­kunst Adolf Luthers. Die Ausstel­lung Luther in der Düssel­dorfer Kunst­halle im Jahre 1974 belegte zum ersten Mal, dass diesen Arbeiten eine male­ri­sche Entwick­lung von fast zwei Jahr­zehnten voraus­ge­gangen ist. Luther, der auf dem Gebiet der Kunst Auto­di­dakt war, expe­ri­men­tierte mit den wesent­li­chen Darstel­lungs­sys­temen der Kunst des 20. Jahr­hun­derts mit dem Ziel, neue Bild­formen jenseits des tradi­tio­nellen Tafel­bildes zu finden.

https://www.adolf-luther-stiftung.com/werke/ vom 29.8.2018

Besondere MerkmaleZERO
Fokussierender Raum photo Fokussierender Raum 1968 Adolf Luther 
Sphä­ri­sches Objekt photo Sphä­ri­sches Objekt 1975 Adolf Luther