Das Zerfließen der Räume

WerktitelDas Zerfließen der Räume
Entstehungsjahr2013
Künstler
Größe
    15 x 50 m
Material/Technik
    3 Laserprojektoren mit einer Leistung von jeweils ca. 10 Watt und einer Wellenlänge von 532nm
Kooperation/Produktionsbeteiligung/Forschungn/a
Eigentümer
    Rainer Plum
Medium/Werkform
Lichtquelle
Lichtoptische Faktoren
Wahrnehmung
Werkhistorie
2013YoutubeLüdenscheidLichtroutenLink



„Mit Hilfe des Elementes Laserlicht versuche ich eine räumliche Konstellation zu verwirklichen, die den Raum rhythmisch strukturiert und den Zwischenraum, die Leere bzw. die Dunkelheit, als Kraftfeld erlebbar werden lässt. Das Sehen wird zur Schau einer unbegrenzten energie- und lichthaften Beziehung. Meine Vision ist, energiegeladene Zeiträume zu verwirklichen, in der Vergangenheit und Zukunft gegenwärtig koinzidieren, unaufhörlich auf dem Weg, der neue Zeiträume erschließt…“, beschreibt Rainer Plum seine Arbeit.

http://evilichtungen.de/rainer-plum/

 

Konzeption/Themen
Besondere Merkmale Kunstwerk