Claudia Wissmann

ZuordnungKünstler_in
Verbundene Person(en)
URLsWikipedia
Website Künstler_innen
Website Künstler_innen alte Webseite
Institutionen/Museen Galerie


Auszeichnungen
Preis2006Kunst am Bau mit LichtGöttingen, DeutschlandLandratsamt Göttingen
Preis19991. Preis Bildhauersymposion HolzmindenKulturamt der Stadt HolzmindenHolzminden, Deutschland
Preis1999Förderpreis der Westfälischen WirtschaftWestfälische WirtschaftMünster, Deutschland
Preis1997PIXEL-digital imaging awardKodak AG, BFF StuttgartSuttgart, Deutschland
Preis1992Förderpreis der Stadt DortmundStadt DortmundDortmund, Deutschland


Ausstellungen
Gruppenausstellung2011lichtsichtlichtsicht internationale ProjektionsbiennaleBad Rothenfelde, Deutschland
Gruppenausstellung2010Gabriele-Münter-Preis 2010Martin-Gropius-BauBerlin, Deutschland
Kunst im öffentlichen Raum2007Dach Hoch²Kunst am Bau mit Licht / Landratsamt GöttingenGöttingen, Deutschland
Kunst im öffentlichen Raum2007Colour the StationUtrecht, NiederlandeTramhalte Nieuwegein
Einzelausstellung2006Fest_LichtEuropäisches Zentrum der Künste DresdenFestspielhaus Hellerau, Dresden, Deutschland
Kunst im öffentlichen Raum2003Light GardensVitoria-Gasteiz, SpanienPrado Skulpturen Park
Einzelausstellung2002Die StätteZentrum für Internationale LichtkunstUnna, Deutschland
Einzelausstellung2000Ex ArchitecturaSprengel Museum HannoverHannover, DeutschlandInterventionen 22
Einzelausstellung1997Kunst am Bau - Mögliche ProjektionenMuseum am OstwallDortmund, Deutschland
Gruppenausstellung1996Villa RomanaFolkwang-MuseumEssen, Deutschland


Sammlungen
Landschaftsverband Westfalen-LippeMünster, Deutschland
Sammlung Don Bosco StiftungBonn, Deutschland
Museum für Kunst- und KulturgeschichteDortmund, Deutschland


Bibliograpie
Monographisch2000Sprengel MuseumEx ArchitecturaClaudia Wissmann, Norbert Nobis,3891691564Hannover 
Gruppenkatalog2000Städtische Kunsthalle MannheimH. W. und J. Hector-Kunstpreis der Kunsthalle Mannheim 2000. Preis für Bildhauerei, Objektkunst und verwandte Medien. Städtische Kunsthalle Mannheim 25. Nov. 2000 - 28. Jan. 2001.Köllhofer, Thomas (Red.)3891651260Mannheim 


2006
Picture

Auszeichnungen

Göttingen, Deutschland
1. Preis des Wettbewerbs Kunst am Bau mit Licht, Landratsamt Göttingen

2006
2001
Picture

Wohnorte

Hannover, Deutschland

2001
1999
Picture

Auszeichnungen

Münster, Deutschland
Förderpreis der Westfälischen Wirtschaft

1999
1999
Picture

Auszeichnungen

Holzminden, Deutschland
1. Preis des Bildhauersymposiums Holzminden

1999
1988 - 1989
Picture

Ausbildung

Reading, England
Studium an der University of Reading bei Richard Wilson, Marc Camilla Chaimowicz, Ron Haselden, Bill Culbert

1988 - 1989
1985 - 1992
Picture

Ausbildung

Münster, Deutschland
Studium der Bildenden Kunst / Films bzw. Videokunst an der Kunstakademie Münster

1985 - 1992
1983 - 1985
Picture

Ausbildung

Krefeld, Deutschland
Studium der Visuellen Kommuniaktion an der Fachhochschule Krefeld

1983 - 1985
1964
Picture

Geboren

Dingden, Deutschland

1964

Im Mittelpunkt ihrer Kunst steht das Verhältnis von Natur, Architektur und Licht. Dabei setzt die Künstlerin Tages- und Kunstlicht zur Umdeutung und Interpretation von Bauwerken und Orten ein. Als bezeichnend für ihre Kunstwerke gilt die Auseinandersetzung mit der Entstehung, der Geschichte und der Funktion von Gebäuden, Räumen und Orten, denen Wissmann sich zuwendet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Claudia_Wissmann#cite_note-2 vom 26.9.18

Light going photo Light going 2015 Claudia Wissmann 
Prime Time / Prime Time 2 photo Prime Time / Prime Time 2 2011 Claudia Wissmann