Vollrad Kutscher

ZuordnungKünstler_in
Mann
Verbundene Person(en)
URLsWikipedia
Website Künstler_innen


Ausstellungen
Gruppenausstellung2019Artist/Don QuixoteNeuer Kunstverein AschaffenburgAschaffenburg, Germany
Gruppenausstellung2017Lichtkunst aus der Sammlung Robert SimonKunstmuseum CelleCelle, Germany
Einzelausstellung2016CinemaczzSchafhof - Europäisches Künstlerhaus OberbayernFreising, Germany
Gruppenausstellung2005Lichtkunst aus KunstlichtZKM, Zentrum für Kunst und MedienKarlsruhe, Germany
Einzelausstellung2004Vollrad KutscherGalerie Kampl - MünchenMünchen, Germany
Einzelausstellung2002TOP REARGUARDStadtgalerie Saarbrücken,Saarbrücken, Germany


Sammlungen
Museum WiesbadenWiesbaden, Germany
Kunstmuseum Celle mit Samlung Robert SimonCelle, Germany
Sammlung Haupt BerlinBerlin, Germany


Bibliograpie
Internet2015Hubert KretschmeVollrad Kutscher: Die Dritte DimensionHorst ZiegenfuszMünchenLINK


Forschung & Lehre
Gast/Vertretungsprofessur1999 - 2000Universität Gießen
Gast/Vertretungsprofessur1992 - 1993Gesamthochschule Kassel


2007 - 2007
Picture

Arbeitsorte / Ateliers

Hildesheim, Germany
Gastkünstler SS/07 an der Universität Hildesheim

2007 - 2007
1968 - 1972
Picture

Ausbildung

Mainz, Germany
Studium am Hochschulinstitut für Kunst- und Werkerziehung, Mainz, erstes Staatsexamen

1968 - 1972
- 1945
Picture

Geboren

Braunschweig, Germany

- 1945

Vollrad Kutscher

* 1945 Braunschweig

Der in Frankfurt am Main lebende Künstler beschäftigt sich vorrangig mit dem Genre Porträt. Beeinflusst von der Avantgarde-Bewegung der 60er Jahre, umfasst sein künstlerisches Vokabular Fotografie, Fotogramm, Licht- und Videoprojektion, Skulptur, Klanginstallation, Film- und Performance. Kutschers Porträts sind begehbare Lichtinstallationen. Bei seinen “Leuchtenden Vorbildern“ bedient er sich der alten Technik der (von Leonardo da Vinci entwickelten) Anamorphose, des Spiels mit Perspektive und Verzerrung. Das Lanzeitprojekt „Gesellschaft zur Verwertung und Erhaltung der Idee des Pfennigs AG“ hat Kutscher 1970 ins Leben gerufen und mit Aktionen und Performances belebt – seit 2002 unter seiner zum EUROPAN konvertierten und patentierten Währung („Der Pfennig ist tot – es lebe der EUROPAN!“). 

http://www.artikel-editionen.com/de/kuenstler/vollrad-kutscher (19.09.2019)

Cinemaczz photo Cinemaczz 2016 Vollrad Kutscher 
Leuchtenden Vorbilder der Elektrizität photo Leuchtenden Vorbilder der Elektrizität 2013 Vollrad Kutscher 
Lichtspieltheater photo Lichtspieltheater 2012 Vollrad Kutscher