Ingo Wendt

ZuordnungMann
Künstler_in
Verbundene Person(en)
URLsWebsite Künstler_innen (de / en)
Institutionen/Museen Saar Art 11 (de)
Institutionen/Museen HBKsaar (de)


Auszeichnungen
Preis2009 - 2010Kunst am BauKaub am Rhein (DE)
Preis2008Kunst am BauRosengarten ZweibrückenZweibrücken (DE)
Preis2005LichthöhlenKunst am BauKaiserslautern (DE)mit Ingo Bracke


Ausstellungen
Festival2020Seifenblasen-ProjektorColluminaKöln (DE)
Festival2019Turning ColoursUndarkJekaterinburg (RU)
Einzelausstellung2019Die Magie des LichtesKünstlerhaus SaarbrückenSaarbrücken (DE)
Festival2019Turning ColoursSee DjerbaDjerba (TN)
Festival2018ChronotypLichtroutenLüdenscheid (DE)
Gruppenausstellung2017Saar ArtSaarbrücken (DE)
Festival2016SeifenblasenprojektorLuminaleFrankfurt am Main (DE)
Gruppenausstellung2016SWITCHZentrum für Internationale LichtkunstUnna (DE)
Festival2015LichtungenLichtungen e.V.Hildesheim (DE)
Projekt2014Light_Act_ProjektHBK Saar, xm:labSaarbrücken (DE)
Kunst im öffentlichen Raum2013 - 2014farbe form: bildKünstlerbund Rh. Neckar, Rosengarten MannheimMannheim (DE)
Einzelausstellung2008LuminaleGalerie BeckersFrankfurt am Main (DE)
Kunst im öffentlichen Raum2007LeuchttumHelios Leuchtturm in KölnKöln (DE)


Forschung & Lehre
Lehrauftrag/Dozent2011Gestaltung mit LichtHochschule der Bildenden Künste SaarSaarbrücken (DE)


2011
Picture

Arbeitsorte / Ateliers

Saarbrücken, Deutschland

2011
2011
Picture

Forschung und Lehre

Saarbrücken, Deutschland
Lehrtätigkeit Gestaltung mit Licht

2011
2004 - 2007
Picture

Ausbildung

Saarbrücken, Deutschland
Studium Freie Kunst, Hochschule der Bildenden Künste Saar

2004 - 2007
1999 - 2004
Picture

Ausbildung

Saarbrücken, Deutschland
Studium Produktdesign, Hochschule der Bildenden Künste Saar

1999 - 2004
1996 - 1998
Picture

Ausbildung

Kaiserslautern, Deutschland
Holztechniker, Möbelbau-Raumgestaltung

1996 - 1998
1984 - 1986
Picture

Ausbildung

Ludwigshafen, Deutschland
Gesellenprüfung im Tischlerhandwerk

1984 - 1986
1964
Picture

Geboren

Schorndorf, Deutschland

1964

Ingo Wendt setzt mit seinen Skulpturen oder großflächige Projektionen gerne ein Statement für die einfachen Dinge aus denen komplexe und vielschichtige künstlerische Ausdrucksformen entstehen können. Zur Verwirklichung seiner Lichtarbeiten stellt die Natur ihm den großen Werkzeugkasten analoger Prinzipien und Phänomene zur Verfügung. Mit seiner Kunst versucht er, neue Sehweisen zu öffnen und möchte zum Nachdenken anregen. Er benutzt auch aktuelle Technik, spielt aber gerne mit alt und neu, analog und digital und will den hohen Wert einfacher Zusammenhänge zeigen. Die Arbeiten haben stets eine einfache Eingangsebene, lassen aber auch tiefergehende Betrachtungsweisen zu.

https://kuenstlerhaus-saar.de/ingo-wendt-die-magie-des-lichtes-lichtinstallation-17-01-10-03-2019/ (29.06.2020)